Neue Struktur der Reviews

Da ich inzwischen eine Vielzahl an Berichten geschrieben habe, hat die Übersichtlichkeit etwas gelitten.
Ich arbeite gerade daran, dass ich alle Testberichte als Blog-Beiträge mache. So kann ich einfach Kategorien hinzufügen, dass man die Auswahl einfach einschränken kann.

Wenn mal ein aktueller Link nicht funktioniert, dann sende gerne eine Mail an mich. Aber ich bemühe mich, alle Redirections ordentlich einzurichten, dass die Webseite wie gewohnt gut läuft.

Danke.

Special Forces Helmet Upgrade 2

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der erste Teil zum Upgrade von Helmen kam schon gut an. Daher dachte ich, ich mache mal eine neue Version, in der ich auch bisschen mehr auf die Beweggründe für gewisse Anbauten eingehe. Hier das Video.

Read More

Eisklettern im Engadin, Schweiz

Gemeinsam mit Tobi (Alpinefex) war ich den 05.02. und 06.02.2022 in der Schweiz und habe nach Eis geschaut. Der Winter ist wieder nicht ganz soooo optimal für die Eisfälle. Aber im Engadin sind die Bedingungen wohl oft besser als in vielen anderen Bereichen. 
Unser erstes Ziel war das ‚Corn da Diavolezza‘, ein künstlicher Eisfall auf 2.800m Höhe. Jedoch gaben uns mehrere Angestellte in der Talstation die Auskunft, dass dieser Eisfall schon lange nicht mehr bewässert wird. Daher beschlossen wir, unseren Plan B durchzuführen.
Die folgenden Koordinaten sind nur ungefähre Angaben, die ich im Nachhinein aus den Aktivitäten hinauskopiert habe. Bitte vor Ort auch selber aufmerksam navigieren! 

Einfache WI3 Mehrseillänge

Wir parkten dort: Parkplatz Kuhböden 46.468871993097636, 9.928499860810856
Einstieg: 46.47214008741665, 9.93395458496426

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leider konnten wir den Eisfall nicht namentlich identifizieren. Die teilweise gebohrten Stände weißen jedoch darauf hin, dass es sich um eine Route handelt. Sie befindet sich direkt links neben der Kerze.
Es war eine schöne und einfache Mehrseillänge, an der man sich gut für die Kerze warm machen kann.

Kerze WI4

Parken: Parkplatz Kuhböden 46.468871993097636, 9.928499860810856
Einstieg: 46.47152681280769, 9.934941212401444

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Kletterführer war auf dem Bild nur ein Eisfall. Als wir da waren, hatten sich zwei schöne Säulen geformt. Wenn das Eis noch dicker ist, dann hat man vermutlich noch vertikalere Kletterei mit weniger Stufen. Grob in der Mitte befindet sich etwas Links auch ein Bohrhaken. Den haben wir mit einer Zipfelschlinge zu einem Standplatz gemacht und sind die Route dann in zwei Längen geklettert, dass wir die Kraft etwas besser einteilen können.

Read More

Pitztal – Schild (WI4) – Eisklettern

 

Bei Stillebach findet man den bekannten Luibisbodenfall. Auf der Topo im Kletterführer könnte man vermuten, dass man ganz einfach und Schnell oben zum Abschnitt Schild kommt. Jedoch ist der zustieg nicht zu unterschätzen! Auch durch die vielen Bäume kann man den Weg nicht ganz so einfach finden. Daher unten grobe Koordinaten, die bei der Wegfindung helfen könnten 😉

Grobe Koordinaten: 
Parken: Stillebach, 47.0457671544852, 10.861944747440392
Einstieg, Schild: 47.05044993524278, 10.869914111155422

Das Schild ist eine imponierende ca. 50m lange Eiswand. Hier ist wichtig zu beachten, wie die Schneeverhältnisse sind. Bei Sonne bekommt das Schild und auch der Eisfall links daneben ordentlich was ab. Als wir vor Ort waren (23.01.2022) zerbrach links der Eisfall nach und nach. Daher hier besonders gut auf Eisschlag achten!
Unterhalb vom Schild ist die „erste Seillänge“ eine WI2-3. Länge vermutlich ca. 30m.

Zustieg von Stillebach zum Schild ca. 1-2 Stunden (je nach Fitness und Orientierung).

Hier ein Bild vom unteren Teil und im Hintergrund zu sehen ist der Hauptteil vom Schild.

Hier ein Foto auf die Hauptseillänge. Fotografiert von links oberhalb der leichten Rampe.

Das Schild ist eine super verlockende Seillänge. Daher werde ich es wohl bald wieder besuchen. Hoffentlich mit genügend Eis und weniger Eisschlag von links.

Am 19. Februar 2022 war ich dann noch mal mit Tobi vor Ort und bin mit ihm gemeinsam diese schöne Seillänge durchgestiegen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Video von der CONCAMO® Marketing Kooperation

Bei der Marketing Kooperation von CONCAMO® kommen verschiedene Firmen zusammen und bekommen so ein gutes Setup für stimmige Bilder.
Jetzt kürzlich ist auch ein neues Video von der vorangegangenen Kooperation online erschienen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich war beim Shooting unterstützend in der Planung und beim Fotografieren. Und ich freue mich, dass unser Videomann da so etwas cooles gezaubert hat. Daumen hoch! 😉

Einige der teilnehmenden Firmen:
– Act in Black: Night vision goggles
– md-textil: Tactical gear
– Rheinmetall: Laser and light, flashbangs and grenades
– Lowa: Tactical Boots
– GHOSTHOOD: Camouflage equipment
– ATC: Sig Sauer rifles and pistols
– Dynamit Nobel: Anti tank rocket launcher RGW110
– TAGS: Tactical rappel anchors

Eisklettern bei Garmisch – Januar 2021

Nachdem nun die Sommermonate vergangen sind, habe ich die Eisklettervideos von den Touren aus Mitte Januar 2021 veröffentlich. Ich kam direkt nach den Unternehmungen nicht dazu, die Videos zu schneiden. Als dann schon März war, habe ich gemeinsam mit Tobi entschieden, dass ich die Videos dann erst dann veröffentliche, wenn sie thematisch wieder etwas passender sind.

Sausender Graben (WI3)

Ein leichter Eisfall, der bei guten Bedingungen auch für Anfänger geeignet ist. Man Klettert hier zwei Seillängen und kann dann absteigen oder an Eissanduhren Abseilen (Erfahrung für Abseilen nötig!). Wir haben den Eisfall genutzt um uns einzustimmen und für die beiden folgenden Tage fit zu werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ettaler Mühlenfall (WI5)

Ein sehr schöner Eisfall, der mehrere Stufen hat. Die unteren sind wir Solo geklettert. Weiter oben haben wir dann regulär gesichert. Es waren an diesem Tag einige Seilschaften (ca. 8 Personen) am Eisfall. Vor der markanten Säule mussten wir dann warten und haben uns aufgewärmt. Oben gibt es rechts einen Abstieg, den man gehen kann. Aus Solidarität gegenüber den anderen Seilschaften haben wir uns dann auch für diesen Abstieg entschieden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rechter Benifall (WI4)

Der Benifall bietet verschiedene Varianten. Ist jedoch meiner Meinung nach nicht sonderlich einfach zu finden. Mehr dazu im Video. Die Neuschneemenge an diesem Tag war bedenklich. Irgendwann war das Weiterklettern ungefährlicher als der Weg zurück. Wir waren erschöpft, durchgefroren und emotional. Ich nutze im Video einige Kraftausdrücke und fluche. Aber für die ungeschnittene Wahrheit zu manchen Erlebnissen, habe ich das Video dennoch so hochgeladen und als ‚ab 18‘ eingestuft.
Im Winter 2021/22 werde ich mich wohl noch mal bei besseren Bedingungen zum Benifall begeben und diesen besser erkunden. Evtl. ergibt sich da ja auch mal der linke Benifall.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ripperkon auf Youtube

Eiskletter-Playlist

Zur Playlist

Video: Südwestgrat Gerberkreuz

Am 26.10.21 bin ich mit Alpinefex den SW-Grat auf das Gerberkreuz geklettert. Diese Mehrseillänge in der Nähe von Mittenwald hat eine überraschend gute Felsqualität und ist eine schöne Route im vierten Schwierigkeitsgrad.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Route ist zwar saniert, jedoch hat sie noch etwas alpinen Charakter. Mobile Sicherungsmittel sind hilfreich. Wir hatten einen Friend und einen Keil platziert. 
Die Topo wirkt recht kurz und einfach. Jedoch sind die oberen Stellen nach der kleinen Madonna und auch nach dem Gipfelkreuz nicht zu unterschätzen! Hier ist höchste Vorsicht geboten. Denn man bewegt sich über einen Grat und viel im Absturzgelände. Mehr dazu im Video.

Infos von Bergsteigen.com:
https://www.bergsteigen.com/touren/klettern/gerberkreuz-suedwestgrat/

Tobi auf Youtube:
https://www.youtube.com/c/AlpineFex

Video: Mama-Kante Mehrseillänge klettern

Die Route Mama-Kante (UIAA 5+) auf die Kreuzwand ist von Mittenwald zu erreichen. Die Topos und Informationen im Internet widersprechen sich teilweise etwas. Hier zuerst das Video: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusätzliche Informationen:

Die Route war doch etwas besser abgesichert als wir erwartet hatten. Einige der 4er Stellen haben jedoch auch gute Runouts. Die Seillänge vor der „Hangelkante“ oder dem „Elefantenritt“ (so hatte die andere Seilschaft diese Stelle genannt) haben wir leider nicht geklettert, da ich zu weit nach links bin. Dort war 2-3er Gelände, das ich selber abgesichert habe. Die 5er Seillänge, die wir nicht geklettert sind, muss man (laut der anderen Seilschaft, die diese auch tatsächlich geklettert ist) wohl auch selber absichern. Ich kann dazu aber leider nichts sagen.
Wir hatten zwei 50m Halbseile und viele Keile und Friends dabei. Vermutlich hatten wir sogar deutlich mehr Sicherungsmittel als benötigt dabei.
Die Route scheint recht gerne geklettert zu werden. Wir sind früh los und hatten noch einige weitere Seilschaften mit dabei. Von einsamer Idylle kann man hier leider nicht sprechen.

Ich hatte auch zwei Topos ausgedruckt um diese dann beim Klettern vergleichen zu können. Die Routenführung war nicht immer ganz logisch. Daher würde ich sagen, dass alpine Erfahrung hier sicherlich von Vorteil ist. Ich hoffe, dass das Video aufschlussreich ist.

Beträge zur Mama-Kante:
https://blog.vimagic.de/2010/08/01/mamamia-kante/
https://www.mymountains.de/touren/mama-kante
https://www.geiselstein.com/blog/kreuzwand-karwendel-2132m-mama-kante-6-12-sl
https://cdn.website-editor.net/4c9d0834c5d8490aa5f735c9da60c271/files/uploaded/MaMa_Kante.pdf

Video: UMAREX T4E Markierer als Trainingswaffe

WERBUNG

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die T4E Markierer habe ich nun seit einigen Monaten im Gebrauch und habe sie zuerst als Trainingswaffe getestet. Mit diversen Drills kann man mit diesen Freien Waffen die Handhabung mit der Schusswaffe trainieren. Für den Sektor Home Defence sind sie aus geeignet. Jedoch würde ich persönlich da die entsprechenden Produkte vom Umarex vorziehen. Zum Beispiel den HDR50 (Home Defence Revolver). 
Ob für Sportschützen, Erstausbildung, Drills zu Hause oder gar für das behördliche Training – Diese Markierer lassen sich für eine Vielzahl an Dingen benutzen. Ich habe mir die Produkte mal aus dem Trainingsaspekt angeschaut und stelle diese hier vor. Mit geht es hier nicht darum, ob sie für Paintball Spiele geeignet wären. Sondern lediglich als Ausbildungsmittel bzw. Trainingswaffe. Durch diese recht ungefährlichen freien Waffen kann man z.B. auch unter starker körperlicher Beanspruchung oder in ungewohnten Situationen (evtl. Abseilen) sicher die Handhabung mit Gewehr und Pistole üben. Aber mehr zu all den Vorteilen und auch Nachteilen gibt es im Video.

Pistole PPQ M2: https://www.umarex.de/produkte/defense-training-markers/markierer/2.4761.html
Gewehr TM4: https://www.umarex.de/produkte/defense-training-markers/markierer/2.4750.html

Beitrag zu Trainingswaffen (T4E noch nicht enthalten): https://ripperkon.de/tactical-lifestyle/trainingswaffen/

Schau auch gerne mal bei Umarex vorbei: https://www.umarex.de/produkte/defense-training-markers/markierer.html

Projekt Wolf von Tasmanian Tiger

Ich wurde von Tasmanian Tiger zu einer Firmenführung vom Chef persönlich eingeladen. Natürlich habe ich meine Kamera mitgenommen und durfte auch das Projekt Wolf ankündigen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einreise nach Österreich und Pre-Travel-Clearance FUNKTIONIERT NICHT

ACHTUNG: Dieser Beitrag ist kein verbindlicher Gesetzestext sondern nur eine Erörterung und persönliche Auslegung bzw. Geschichte meinerseits! Zitate und Links werden nicht aktualisiert! (geschrieben: 08.06.2021).

Eventuelle Lösung: Beim Kennzeichen KEINE Sonderzeichen verwenden. (Bsp.: ‚XXYY123‚ anstatt ‚XX:YY-123‚)

Ich schreibe mein Kennzeichen immer mit Bindestrichen oder eben mit Doppelpunkt. So hatte ich es jedes mal versucht. Nun beim letzten finalen Versuch am PC habe ich mein Kennzeichen einfach zusammenhängend in das Feld „KFZ-Kennzeichen bzw. Flug- / Schiff- / Zug- / Busnummer“ geschrieben. Nun ging es….
Wenn es bei dir auch daran gelegen hat oder dennoch nicht geht, dann sende mir doch bitte kurz eine Email mit passendem Betreff an [email protected]
Ich werde morgen versuchen die Serviceline telefonisch auf diesen eventuellen Fehler im Formular hinzuweisen.

Read More

Berghaus Munro II in Flecktarn

Dieser Artikel wurde gesponsert von ASMC.

Der altbekannte Klassiker von Berghaus ist nun auch im deutschen 5-Farben Tarndruck erhältlich. Dieses gute Stück gibt es exklusiv bei ASMC.

Von den Features her unterscheidet er sich nicht vom Munro II.

Der Tarndruck ist leider nicht nach TL. Farblich jedoch recht harmonisch. Die Jacke auf den Bildern ist die Carinthia LIG in Flecktarn (auch nicht nach TL) und einer Hexonia Hose im Tarndruck nach TL.  

Die Schnallen und das Gurtband sind in Coyote.

Hier eine Infrarot-Aufnahme ab 720nm. Dazu zum Vergleich rechts ein Smock in Flecktarn nach TL. Der Munro ist hier schon deutlich kontrastärmer. Das Foto habe ich im schattigen Wald bei Tag gemacht.

Und hier die Rückseite des Munros.
 

Berghaus

Munro II Flecktarn

Zum Produkt

Revolution Race Blackweek Sale

Werbung

Pünktlich zum großen Sale von Revolution Race habe ich mir wieder einige Produkte angeschaut. Bei dem Sale gibt es bis zum 29. November 2020 bis zu 40% Rabatt auf eine Vielzahl an Produkten. Ich hatte kürzlich schon einige Produkte vorgestellt und kann sagen, dass die Produkte ein gutes Preis/Leistung Verhältnis haben. Die Artikel sind für Frauen sowie für Männer erhältlich. Auch eine breite Auswahl an Farben ist möglich.
Ich bin 1,92m groß und wiege 100kg. Für mich passt in der Regel die größte Größe. Auf jeder Produktseite ist aber auch gut übersichtlich angegeben, welche Größe man bei welchen Maßen wählen sollte 😉

ZUM SALE AUF DIE RR WEBSEITE

SLACKER HOODIE

Dieser klassische Hoodie in der Farbe Olive Night.

Mit Kangoroo-Tasche und Kapuze.

An sich sonst tatsächlich einfach nur ein Sweater. Hinten ist auch ein Logo.

Trekker Fleece

In der Farbe Schwarz in Größe 2XL. Weißes Logo und gelbe Akzente. Keine Taschen und anliegender Schnitt. Sicherlich gut als Midlayer nutzbar. Ich trage direkt auf der Haut am liebsten Wolle. Aber auch über einem dünnen Merino-Shirt macht sich so ein Fleece ganz gut.

An den Ärmeln hat das Fleece Stulpen. Diese dichten die Ärmel ab und halten die Hände etwas wärmer.

Hybrid Jacket 2.0

Farbe ist hier Deep Teal und Größe auch wieder 2XL. Hierbei handelt es sich um eine Softshell-Jacke. Sie hält wind ab und garantiert volle Bewegungsfreiheit.

Read More

Jetzt im Test: Revolution Race Bekleidung

Dieser Beitrag wurde gesponsert von Revolution Race.

Schon seit einige Zeit ist Revolution Race ein Name im Outdoorsport. Die durch ihr Design leicht zu erkennende Bekleidungsmarke setzt auf gute Qualität zu guten Preisen. Da ich nun schon öfter von Zuschauern und Lesern gebeten wurde, doch mal Ausrüstung für Jedermann zu testen, halte ich Revolution Race genau für den richtigen Partner hierfür.

Aus dem Sortiment habe ich mir ein paar Produkte ausgesucht, die mich sehr angesprochen haben. Wie gewohnt habe ich recht gedeckte Farben genommen. Natürlich sind auch andere Farben erhältlich und viele Produkte auch passend für Männer oder Frauen.

Superlight Down Jacket

Eine leichte Daunenjacke mit Kragen. Ich empfehle zusätzlich noch einen Schal als Ergänzung.

Vorne hat man zwei Taschen mit RV. Diese liegen unter der Isolation und man kann daher die Hände gut wärmen.

Innen ist auf jeder Seite eine große Einfgrifftasche, in der man z.B. Handschuhe trocknen oder zumindest warmhalten kann.

Wie bei Daune bekannt, ist die Jacke sehr gut zu komprimieren. Das Außenmaterial ist zudem noch imprägniert. So ist die Daune auch bei leichtem Regen vor Nässe geschützt.

Bei um die 0°C ist die Jacke über einem dünnen Merinoshirt sehr angenehm zu tragen. Weitere Erfahrungswerte folgen.

SL Down Jacket – ZUM PRODUKT* 

Silence Proshell Jacket

Eine leise Regenjacke aus 3-lagen-laminat.

Read More

Video: Rucksack richtig packen

Heute mal ein Video zum Thema Rucksack packen. Das ganze zeigt, wie ich meinen Rucksack packe und was ich dabei beachte. Die Ausrüstung ist für eine mehrtägige Bergtour ohne Kletterei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden