Eisklettern bei Garmisch – Januar 2021

Nachdem nun die Sommermonate vergangen sind, habe ich die Eisklettervideos von den Touren aus Mitte Januar 2021 veröffentlich. Ich kam direkt nach den Unternehmungen nicht dazu, die Videos zu schneiden. Als dann schon März war, habe ich gemeinsam mit Tobi entschieden, dass ich die Videos dann erst dann veröffentliche, wenn sie thematisch wieder etwas passender sind.

Sausender Graben (WI3)

Ein leichter Eisfall, der bei guten Bedingungen auch für Anfänger geeignet ist. Man Klettert hier zwei Seillängen und kann dann absteigen oder an Eissanduhren Abseilen (Erfahrung für Abseilen nötig!). Wir haben den Eisfall genutzt um uns einzustimmen und für die beiden folgenden Tage fit zu werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ettaler Mühlenfall (WI5)

Ein sehr schöner Eisfall, der mehrere Stufen hat. Die unteren sind wir Solo geklettert. Weiter oben haben wir dann regulär gesichert. Es waren an diesem Tag einige Seilschaften (ca. 8 Personen) am Eisfall. Vor der markanten Säule mussten wir dann warten und haben uns aufgewärmt. Oben gibt es rechts einen Abstieg, den man gehen kann. Aus Solidarität gegenüber den anderen Seilschaften haben wir uns dann auch für diesen Abstieg entschieden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rechter Benifall (WI4)

Der Benifall bietet verschiedene Varianten. Ist jedoch meiner Meinung nach nicht sonderlich einfach zu finden. Mehr dazu im Video. Die Neuschneemenge an diesem Tag war bedenklich. Irgendwann war das Weiterklettern ungefährlicher als der Weg zurück. Wir waren erschöpft, durchgefroren und emotional. Ich nutze im Video einige Kraftausdrücke und fluche. Aber für die ungeschnittene Wahrheit zu manchen Erlebnissen, habe ich das Video dennoch so hochgeladen und als ‚ab 18‘ eingestuft.
Im Winter 2021/22 werde ich mich wohl noch mal bei besseren Bedingungen zum Benifall begeben und diesen besser erkunden. Evtl. ergibt sich da ja auch mal der linke Benifall.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ripperkon auf Youtube

Eiskletter-Playlist

Zur Playlist

Video: Südwestgrat Gerberkreuz

Am 26.10.21 bin ich mit Alpinefex den SW-Grat auf das Gerberkreuz geklettert. Diese Mehrseillänge in der Nähe von Mittenwald hat eine überraschend gute Felsqualität und ist eine schöne Route im vierten Schwierigkeitsgrad.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Route ist zwar saniert, jedoch hat sie noch etwas alpinen Charakter. Mobile Sicherungsmittel sind hilfreich. Wir hatten einen Friend und einen Keil platziert. 
Die Topo wirkt recht kurz und einfach. Jedoch sind die oberen Stellen nach der kleinen Madonna und auch nach dem Gipfelkreuz nicht zu unterschätzen! Hier ist höchste Vorsicht geboten. Denn man bewegt sich über einen Grat und viel im Absturzgelände. Mehr dazu im Video.

Infos von Bergsteigen.com:
https://www.bergsteigen.com/touren/klettern/gerberkreuz-suedwestgrat/

Tobi auf Youtube:
https://www.youtube.com/c/AlpineFex

Video: Mama-Kante Mehrseillänge klettern

Die Route Mama-Kante (UIAA 5+) auf die Kreuzwand ist von Mittenwald zu erreichen. Die Topos und Informationen im Internet widersprechen sich teilweise etwas. Hier zuerst das Video: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusätzliche Informationen:

Die Route war doch etwas besser abgesichert als wir erwartet hatten. Einige der 4er Stellen haben jedoch auch gute Runouts. Die Seillänge vor der „Hangelkante“ oder dem „Elefantenritt“ (so hatte die andere Seilschaft diese Stelle genannt) haben wir leider nicht geklettert, da ich zu weit nach links bin. Dort war 2-3er Gelände, das ich selber abgesichert habe. Die 5er Seillänge, die wir nicht geklettert sind, muss man (laut der anderen Seilschaft, die diese auch tatsächlich geklettert ist) wohl auch selber absichern. Ich kann dazu aber leider nichts sagen.
Wir hatten zwei 50m Halbseile und viele Keile und Friends dabei. Vermutlich hatten wir sogar deutlich mehr Sicherungsmittel als benötigt dabei.
Die Route scheint recht gerne geklettert zu werden. Wir sind früh los und hatten noch einige weitere Seilschaften mit dabei. Von einsamer Idylle kann man hier leider nicht sprechen.

Ich hatte auch zwei Topos ausgedruckt um diese dann beim Klettern vergleichen zu können. Die Routenführung war nicht immer ganz logisch. Daher würde ich sagen, dass alpine Erfahrung hier sicherlich von Vorteil ist. Ich hoffe, dass das Video aufschlussreich ist.

Beträge zur Mama-Kante:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von blog.vimagic.de zu laden.

Inhalt laden

https://www.mymountains.de/touren/mama-kante
https://www.geiselstein.com/blog/kreuzwand-karwendel-2132m-mama-kante-6-12-sl
https://cdn.website-editor.net/4c9d0834c5d8490aa5f735c9da60c271/files/uploaded/MaMa_Kante.pdf