Video: UMAREX T4E Markierer als Trainingswaffe

WERBUNG

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die T4E Markierer habe ich nun seit einigen Monaten im Gebrauch und habe sie zuerst als Trainingswaffe getestet. Mit diversen Drills kann man mit diesen Freien Waffen die Handhabung mit der Schusswaffe trainieren. Für den Sektor Home Defence sind sie aus geeignet. Jedoch würde ich persönlich da die entsprechenden Produkte vom Umarex vorziehen. Zum Beispiel den HDR50 (Home Defence Revolver). 
Ob für Sportschützen, Erstausbildung, Drills zu Hause oder gar für das behördliche Training – Diese Markierer lassen sich für eine Vielzahl an Dingen benutzen. Ich habe mir die Produkte mal aus dem Trainingsaspekt angeschaut und stelle diese hier vor. Mit geht es hier nicht darum, ob sie für Paintball Spiele geeignet wären. Sondern lediglich als Ausbildungsmittel bzw. Trainingswaffe. Durch diese recht ungefährlichen freien Waffen kann man z.B. auch unter starker körperlicher Beanspruchung oder in ungewohnten Situationen (evtl. Abseilen) sicher die Handhabung mit Gewehr und Pistole üben. Aber mehr zu all den Vorteilen und auch Nachteilen gibt es im Video.

Pistole PPQ M2: https://www.umarex.de/produkte/defense-training-markers/markierer/2.4761.html
Gewehr TM4: https://www.umarex.de/produkte/defense-training-markers/markierer/2.4750.html

Beitrag zu Trainingswaffen (T4E noch nicht enthalten): https://ripperkon.de/tactical-lifestyle/trainingswaffen/

Schau auch gerne mal bei Umarex vorbei: https://www.umarex.de/produkte/defense-training-markers/markierer.html