Aufgesessen / OHK

Meine 3 Lines für den Orts- und Häuserkampf

Diese Ausrüstung habe ich für den OHK angepasst. Ebenso, wenn ich aufgesessen agiere, greife ich gerne zu diesem Setup. Es zeichnet sich durch den SK4 Schutz und die schnell erreichbaren Magazine aus.
ohk_ubersicht_kl

1st Line

Die 1st Line ist hier recht einfach gehalten… Sie besteht aus:
– Einsatzhose
— Kopflampe
— Lazerbrite
— Nomex Sturmhaube
— Merino Schlauchschal
— Ersatzbatterien
— Multitool
— Toilettenpapier
— Karabiner
— Mückennetz
IMG_0392_PS_kl — Riggers Belt (abseilfähig)
— Erste Hilfe Set
— Abseilgurt mit HMS-Karabiner
— Dreiecktuch

– Taktisches Bolero oder Feldbluse
— Anti-Beschlag Tücher
— Survival Set mit Signalpfeife
— Gehörschutz
— Snacks
— Foldacup
— Tarnschminke

– Mütze
– Schutzbrille

2nd Line

Die 2nd Line besteht aus:
– Plattenträger mit …
— Magazintaschen für Langwaffe
— Wasserblasentasche (2L)
— Funkgerätetasche
— Midland G8 (+ PTT)
IMG_6557_PS_kl— CAT Tourniquet
— Aufnahme für Daypack

– MYOG Riggers Belt mit …
— Pistolenmagazintaschen
— G36 Magazintaschen
— Mehrzwecktasche (mit WRG)
— Abwurfsack
— IFAK auf Abreissplatte
— kl. Mehrzwecktasche
— Black Hawk CQC Holster
— Stratagem Lanyard

– BW Gefechtshelm/HCS Viper Helm/Protec Classic Halfcut
— MSA Sordin (Aktivgehörschutz)
— Contour Helmkamera
— IR Glo-Toob
— Ersatzbatterien
— NVG Mount

– kleine Digitalkamera

3rd Line B

In einem Daypack habe ich folgendes:
– Ersatzbatterien
– Essen und Snacks für 24h
– Nässeschutz
– Kälteschutz
– Notfallschlafsack
– Ersatzbatterien
– Kamera mit Teleobjektiv (bei Bedarf)

3rd Line A

Dei 3rd Line besteht aus einem Rucksack oder einer Kampftragetasche mit:
– Schlafsack
– Isomatte
– Feldbett
– Poncho

 

Anzeigen
Verbergen