Ripperkons Youtube Kanäle

Auf Instagram und Facebook hat man ja bereits von mir mitbekommen hat, werde ich meine beiden Youtube Kanäle RipperkonMIL und RipperkonAIRSOFT auflösen. Zu einer Unterscheidung von Ripperkon, RipperkonMIL und RipperkonAIRSOFT hatte ich mich vor einigen Jahren entschieden, als ich meine Videos nicht mehr nur auf Ghillie Anzüge beschränken wollte. Vor ein paar Minuten habe ich nun alle Videos der beiden Nebenkanäle gelöscht. Wie es nun zu der „Umentscheidung“ kam erläutere ich weiter im Text …

Ursprünglicher Gedanke

Vor Jahren wollte ich meine Abonnenten, die sich für Ghillie Anzüge interessieren, nicht mit Airsoft und Military Videos verschrecken und langweilen. Daher hatte ich mich entschieden die beiden Nebenkanäle zu eröffnen.
Auf dem Kanal Ripperkon wollte ich ausschließlich Ghillie Videos hochladen. Daher war diese Unterscheidung in diesem Moment sinnvoll. Meine MYOG Videos habe ich dann auch von meinem Ripperkon Kanal gelöscht und auf dem RipperkonMIL Kanal erneut hochgeladen. Hier habe ich gezeigt wie man selber Ausrüstung nähen kann.
Gegen 2012 habe ich angefangen mich zu professionalisieren und habe daher viele Airsoft Videos gelöscht. So konnte ich meinen „Airsoft-Ruf“ abschütteln und mich von der Szene distanzieren. Damals löschte ich in diesem Zuge ca. 80 Airsoft Videos von meinem RipperkonAirsoft Kanal. 

Airsoft-Ruf

Aber warum von Airsoft abwenden? Airsoft ist ein Sprt, der eine Menge Spaß machen kann. Mir selber hat er auch viele Jahre Freude bereitet. Dann bin ich nach und nach über die MilSim Szene weiter in das „Richtige“ gerutscht. Nun war der Fokus auf Schießsport, Abseilen, Orientieren und andere „ernstere Themen“ gelenkt. Das ganze konnte ich super mit meinem Team OpA-FW und einer lokalen Reservistenkameradschaft machen. So wurde aus Spiel und Spaß mit einer zum großen Teil unprofessionellen Szene eine auch gesellschaftlich anerkannte Tätigkeit. 
Nun dachten Firmen und potenzielle Kunden nicht nach ein paar Minuten Google-Recherche, dass ich nur einer von tausenden Geargeilen Airsoft-Spielern sei. Sondern erkannten einen tieferen Sinn und stießen nicht unmittelbar auf „Gameplay“ und „Airsoft-Gear-Vorstellungen“. 

Die neue Ausrichtung

Während die Jahre vorbei zogen gingen auch die Dienstjahre und Messen vorbei. Mit höherem Alter, mehr Abonnenten und viel mehr Referenzen sieht das ganze nun etwas anders aus. Der Ruf und die Tätigkeiten werden nicht nur durch eine kurze Google-Recherche generiert. Außerdem fing ich mit dem Bergsport an und gab meinem Kanal mit den Adventure-Vlogs eine neue Richtung. 
Nun waren Ghillie Videos eh schon mit anderem Content vermischt. Daher griff ich die Überlegung der Zusammenführung wieder auf.

Keine Einnahmen durch Werbung

Ich mache meine Videos nicht nur um Geld zu verdienen. Aber als dann Youtube die Monetarisierung für die beiden Nebenkanäle eingestellt hat, wurde mir nun die Entscheidung etwas vereinfacht. Immerhin ergibt es nicht viel Sinn Videos auf einen Kanal hochzuladen, bei dem man keine Einnahmen generiert, wenn man sie auf einem anderen Kanal monetarisieren kann.

Das wird passieren

Ich werde die alten Video nun nach und nach wieder auf meinem Hauptkanal hochladen. Darunter werden auch einige der vor Jahren gelöschten Videos sein. Die Aufrufe, Likes, Kommentare und Verlinkungen sind mit der Löschung der Videos zwar hinfällig … Aber dennoch ist dieser Schritt meiner Meinung nach nötig um meinen Youtube Kanal weiter voranzutreiben.

Youtube

Ripperkons Kanal

Zum YT-Kanal