Revolution Race Blackweek Sale

 

Werbung

Pünktlich zum großen Sale von Revolution Race habe ich mir wieder einige Produkte angeschaut. Bei dem Sale gibt es bis zum 29. November 2020 bis zu 40% Rabatt auf eine Vielzahl an Produkten. Ich hatte kürzlich schon einige Produkte vorgestellt und kann sagen, dass die Produkte ein gutes Preis/Leistung Verhältnis haben. Die Artikel sind für Frauen sowie für Männer erhältlich. Auch eine breite Auswahl an Farben ist möglich.
Ich bin 1,92m groß und wiege 100kg. Für mich passt in der Regel die größte Größe. Auf jeder Produktseite ist aber auch gut übersichtlich angegeben, welche Größe man bei welchen Maßen wählen sollte 😉

ZUM SALE AUF DIE RR WEBSEITE

SLACKER HOODIE

Dieser klassische Hoodie in der Farbe Olive Night.

Mit Kangoroo-Tasche und Kapuze.

An sich sonst tatsächlich einfach nur ein Sweater. Hinten ist auch ein Logo.

Trekker Fleece

In der Farbe Schwarz in Größe 2XL. Weißes Logo und gelbe Akzente. Keine Taschen und anliegender Schnitt. Sicherlich gut als Midlayer nutzbar. Ich trage direkt auf der Haut am liebsten Wolle. Aber auch über einem dünnen Merino-Shirt macht sich so ein Fleece ganz gut.

An den Ärmeln hat das Fleece Stulpen. Diese dichten die Ärmel ab und halten die Hände etwas wärmer.

Hybrid Jacket 2.0

Farbe ist hier Deep Teal und Größe auch wieder 2XL. Hierbei handelt es sich um eine Softshell-Jacke. Sie hält wind ab und garantiert volle Bewegungsfreiheit.

Die Ärmelenden sind elastisch und daher angenehm anliegend.

Sie ist mit einer abnehmbaren Kapuze ausgestattet.

Neben den beiden Eingrifftaschen hat man auf der linken Brust ist eine Brusttasche.

Innen ist auf jeder Seite eine Netztasche im unteren Bereich.

Auf dem Rücken hat man eine besonders großräumige Tasche ohne Verschluss. Hier kann man gut auch dickere Handschuhe o.Ä. verstauen.

Sonderlich natürlich ist diese Farbe jedoch nicht. Aber ich denke auch jemand wie ich sollte wohl auch mal etwas anderes als nur Grau, Schwarz und Oliv haben.

Cyclone Rescue Jacket 2.0

Hier zu sehen in der Farbe Dark Olive. Größe ist auch hier wieder 2XL. Es handelt sich um eine atmungsaktive Hardshelljacke, die zuverlässig vor Nässe schützen soll.

Sie kommt mit einer Kapuze, die auch über einen Kletterhelm passen sollte. Zudem hat der Kragen einen zweiten Reißverschluss. So kann man z.B. bei der Nutzung eines dicken Schals den Kragen etwas weiter stellen.

Innen befindet sich rechts unten eine offene Netztasche.

Auf der linken Seite hat man innen eine Reißverschluss Tasche mit Kabeldurchführung.

Auf dem linken Unterarm hat man eine Tasche, die man gut für einen Skipass nutzen kann.

Und da wir jetzt beim Thema Ski sind … Einen RECCO Chip hat die Jacke auch 😉

Für mich mit das Wichtigste an einer Hardshelljacke ist die Belüftung. Auch daran haben die Leute von RR gedacht. Man hat großzügige Reißverschlüsse unter den Armen.

Farblich gefällt mir dieses Dark Olive sehr gut. Es fügt sich auch gut in die herbstliche Natur ein. Hier zum Vergleich ein Munro II dazu.

Neben vielen anderen Produkten gibt es auch diese Jacke in einer Frauenausfürhung. Diese hat dann einen etwas anderen Schnitt.

Unter anderem ist die Jacke tailliert.

GPX Pro Pants

Eine Hose mit elastischen Einsätzen. Die Farbe der elastischen Bereiche ist hier Dark Olive. Das dunkle ist ein robustes Gewebe. Die Größe ist auch hier 2XL.

Vorne auf dem Oberschenkel hat man auf jeder Seite eine Tasche mit Reißverschluss. Seitlich davon befindet sich jeweils ein vertikaler Reißverschluss zur Belüftung. Hier ist ein Netz, welches ein Eindringen von Dreck und Tieren erschwert. Zudem hat die Hose oben die „normalen“ Einschubtaschen und auf dem Gesäß rechts eine RV Tasche.

Die Weite der Beinabschlüsse lässt sich mit Druckknöpfen verstellen.

Dank des Hakens kann man das Hosenbein am Schuh fixieren.

GPX Pants W

Die GPX Pants unterscheidet sich etwas von der GPX Pro Pants. Hier zu sehen ist das Woman Model in Jetblack, Größe S.

Auf dem Oberschenkel sind zwei Taschen mit Klettverschluss und einem seitlichen kleinen RV. Auf die Lüftung wurde hier verzichtet.

Die Hosenbeine haben unten keinen Haken und werden mit Klett in der Weite verstellt.


Diese Produkte befinden sich nun im Test. Der erste Eindruck ist tatsächlich wieder positiv. RevolutionRace überzeugt in der ersten Linie durch den guten Preis. Wie sich die Produkte mit der Zeit schlagen, werde ich bald berichten können. Dazu folgen dann separate Beiträge im Blog.