Den AustriAlpin Nemo habe ich mir für das Abseilen mit Reepschnur zugelegt. Dank der verschiedenen Reibungsstärken kann man selbst mit einem 6mm Hilfsseil wie gewohnt abseilen.

„Kleiner und leichter Abseilachter für Canyoning und Seilbergungen. 9 unterschiedlichen Reibungsstufen für das Abseilen und 3 unterschiedliche Blockiermöglichkeiten. Genaue Dokumentation in der Gebrauchsanleitung.“

Der Nemo Abseilachter nimmt kaum Platz weg.
  

Daten

Länge: 103 mm
Breite: 70 mm
Gewicht: 49 g
Seildurchmesser: Verwendung nur mit dem AustriAlpin CORE.DY (6mm)

In der Bohrung für den Karabiner ist ein herausnehmbarer O-Ring. Dieser verhindert das Verrutschen des Gerätes am Karabiner. Durch die nahezu feste Verbindung wird auch störende Geräuschentwicklung unterbunden.

Durch den seitlichen Haken mann man die Seilreibung auch während des Abseilens anpassen.

Fazit

Ich habe zum Abseilen an 6mm Reepschnur eine Vielzahl an Abseilgeräten ausprobiert. Aber bis jetzt habe ich nur mit dem Nemo die nötige Kontrolle über die Reibung, um selbst am Einfachstrang sicher nach unten zu kommen.

Das Gerät gibt es ebenfalls für dickere Seile. Dieses nennt sich dann no.Mad. Hier geht es zum Testbericht: AusriAlpin no.Mad im Test

AustriAlpin

Nemo

Zum Produkt

Letztes Update 8. Mai 2018 @ 22:59