Dieser Klettergurt für den taktischen Anwender entspricht den Standarts von Arc’teryx und ist mit nur 347g ein Leichtgewicht. Er wird scheinbar nicht mehr hergestellt. Ab und an findet man ihn jedoch auf eBay oder vereinzelt in Onlineshops.

„Der X 350a von Arc’teryx ist ein voll verstellbarer Hüftgurt für Eis- und Mixedkletterer. Mit vier vorgeformten und abnehmbaren Materialschlaufen und Befestigungsmöglichkeiten für Ice Clipper ist er ein guter Begleiter auf langen Touren. Dabei ist der X 350a ein echtes Leichtgewicht, da dank der WST (Warp Strength Technology) von Arc’teryx auf dicke Polsterungen verzichtet werden kann. Denn Material und Konstruktion ermöglichen es, dass die Last vom gesamten Gurt getragen wird, sich auf die Flächen verteilt und dadurch nichts drückt oder einschneidet. […]“

 

Durch den Verzicht auf dicke Polster hat der Gurt ein angenehm kleines Packmaß. Der Komfort leidet darunter nicht spürbar.

Der Hüftgurt sowie die Beinschlaufen lassen sich in der Größe verstellen. Die Enden sind zwar vernäht, lassen sich jedoch durch die Schnallen fädeln. So kann man den Gurt selbst in schwierigen Gelände einfach an- und ablegen.

Die elastischen Riemen über dem Gesäß sind längenverstellbar und mit einem Haken am Gurt befestigt.

Die Materialschlaufen sind mit Kunststoff verstärkt und haben eine nach vorne absinkende Form. Zwischen den Materialschlaufen befinden sich Ösen für Materialkarabiner wie z.B. das Caritool von Petzl. Auf der rechten Seite befinden sich zwei Ösen. Auf der linken Seite nur eine. So kann man drei derartige Eisschraubenträger anbringen.

Durch die Form rutschen die Karabiner in der Schlaufe nach vorne.

Hinten befindet sich mittig ein D-Ring. Hier kann man z.B. eine Magnesiumtasche anbringen. Ich habe den Gurt hinten mit Paracord um eine weitere Materialschlaufe ergänzt.
 

Die Warnhinweise und Informationen befinden sich vorne am Gurt. Diese lassen sich leider nicht verstecken. Daher habe ich diese mit Textilklebeband abgeklebt. Das ist besser als sie einfach zu entfernen.
 

Fazit

Der Klettergurt wurde inzwischen von den neueren Arc’teryx Modellen überholt. Wer also auf besonderen Komfort und Fortschrittlichkeit setzt, sollte lieber zu den aktuellen zivilen Modellen greifen. Wem jedoch die Farbe besonders wichtig ist, der hat da keine sonderlich große Auswahl. 
Ich habe den Gurt fürs Klettern in Halle, Fels und Eis verwendet.

Einsatzbereich
Der Gurt ist für Sportklettern, Bergsteigen, Klettersteigen und eigentlich jede mögliche Abwandlung geeignet. Selbst für das Eisklettern ist er geeignet – Hierzu sind Ösen für Eisschraubenträger vorhanden.

Haltbarkeit
Ich habe den Gurt nun seit über einem Jahr regelmäßig im Gebrauch. Von der Haltbarkeit ist er so, wie man es von Arc’teryx Produkten gewohnt ist – Spitze.

Schlusswort
Alles in Allem bin ich mit dem Klettergurt mehr als zufrieden und nutze ihn gerne. Nur die zusätzliche Materialschlaufe musste ich improvisieren. Regulär erhältlich ist er leider nicht mehr.

Arc'teryx

X 350a Harness

Zum Produkt

Letztes Update 9. Mai 2018 @ 13:15