Hier einige Daten und meine Meinung und Erfahrung zur Tactical Jacke aus dem Hause Leo Köhler.
Passend zu der Jacke gibt es auch eine Tactical Hose! 😉

Die Jacke kommt wahlweise in Schwarz, Oliv oder Coyote. In diesem Fall ist sie in Oliv.
IMG_97268_PS_kl

Taschen

Die Jacke hat insgesamt acht Taschen.
Die Oberarmtaschen bieten viel Platz. Sie sind mit einem Reißverschluss versehen. Und ich muss zugeben, dass diese meine Lieblingsoberarmtaschen geworden sind.
Auf den Taschen befindet sich Flausch für Dienstgrad und andere Patches. Die Taschen haben eine Öffnung um Leitungen von elektrischen Geräten durchführen zu können.
IMG_9773_PS_kl

Auf der rechten Oberarmtasche ist zusätzlich noch ein längliches Flauschband für ein Namensband oder ähnliches aufgenäht.
IMG_9819_PS_kl

Im Brustbereich sind zwei flache Taschen. Diese sind auch mit Reißverschluss verschließbar.
IMG_9752_PS_kl

In der rechten Tasche sind elastische Schlaufen eingenäht um Stifte und anderes Kleinzeug sichern zu können.
IMG_9755_PS_kl

Beide Taschen haben eine Kabeldurchführung ins Innere der Jacke.
IMG_9818_PS_kl

Im unteren Teil der Jacke befinden sich zwei weitere Einschubtaschen mit Reißverschluss.
IMG_9776_PS_kl

In der Innenseite der Jacke befindet sich auf der linken Seite eine weitere Flache Einschubtasche mit Reißverschluss mit einer aufgesetzten kleinen Tasche für Handy, Notizblock oder anderes Kleinzeug.
IMG_9806_PS_kl

Sonstiges

Die Ärmelabschlüsse sind mit Klett verstellbar.
IMG_9831_PS_kl

Unter den Armen hat die Jacke keine Reißverschlüsse und keine Ösen zur Ventilation… Schade.
IMG_9731_PS_kl

An den Ellenbögen ist die Jacke verstärkt. Hier ist der Stoff doppelt. Es handelt sich nicht um ein Fach für Polsterung!
IMG_9762_PS_kl

Der Frontreißverschluss ist ein robuster Zweiwege-Reißverschluss.
IMG_9825_PS_kl

Die Jacke hat einen Kordelzug um die Taille. So kann man die Jacke an den Körper anpassen und die Jacke wirkt nicht wie ein Sack. Der Kordelzug ist mit Kordelstoppern feststellbar.
IMG_9835_PS_kl

Seitlich hat die Jacke auf beiden Seiten Reißverschlüsse. Diese sind dazu gedacht, dass die Jacke weniger stört, wenn man einen Holster oder Taschen am Gürtel unter der Jacke trägt.
IMG_9793_PS_kl

Hier sieht man, wie sich die Jacke mit einem Holster am Gürtel macht.
IMG_9799_PS_kl

Der Kragen der Jacke ist recht hoch und mit einem Kordelzug versehen. Dieser hat sich inzwischen schön recht oft bei Wind und Wetter bewährt gemacht!
IMG_9743_PS_kl

Fazit

Die Jacke ist recht einfach gehalten aber dennoch funktional. Dazu sieht sie auch noch gut aus und ist auch für den Alltag geeignet 😉
Sie hat ein relativ hohes Eigengewicht von 850 g (bei Größe M).

Was ich bei der Jacke vermisse sind Reißverschlüsse in den Achselhöhlen. Das würde die Jacke wesentlich angenehmer machen.

Dennoch kann ich die Jacke empfehlen. Ich habe sie selber in Coyote und Oliv und trage sie auch im Alltag.
Die Jacke gibt es auch in Größe S. Durch den Kordelzug um die Taille ist sie aber auch in gewissen Maßen für Frauen geeignet, die diesen Stil mögen.

IMG_2033_PS_kl