Das SPEK Tragegestell von Stratagem ist ein modulares Tragegestell.

Das Tragegestell ist an der Vorderseite durch zwei Schnallen und eine Schnalle im Brustbereich verschlossen. Man kann es öffnen und es einfach anlegen ohne irgendwo großartig durchschlüpfen zu müssen. Die Schultergurte sind vorne durch sechs und hinten durch zwei Riemen verstellbar.

Die einzelnen Segmente sind als Taschen genäht, in welchen sich Schaumstoff zur Polsterung befindet. Dieser lässt sich heraus nehmen.

Im hinteren Bereich lässt sich das Tragegestell auch einstellen. Im Lieferumfang ist ein weiteres Segment enthalten, welches man mit einfädeln kann, falls man das Tragegestell über einer Weste trägt oder eben die entsprechende Masse am Körper hat.
Das Rückenteil ist mit Molle Schlaufen versehen. Daher kann man einen Trinkrucksack oder ähnliches anbringen.
Ebenso findet man auf der Rückseite einen Rettungsgriff.

Die Schultergurte sind gepolstert und mit Molle Schlaufen sowie D-Ringen versehen.

 Fazit

Das SPEKT Tragegestell lässt sich bequem tragen und bietet viel Platz für Ausrüstung. Für den Waldkampf ist es sehr geeignet. Es bringt durch die Verstellbarkeit die Vorteile eines Chest Riggs mit sich und kann gleichzeitig auch als Moderne Koppel getragen werden. Bei Bedarf kann man es auch über einer Schutzweste tragen.
Ich kann es wirklich empfehlen.