Dieser Artikel wurde von Helikon-Tex gesponsert.

Der Raider Backpack ist ein kleiner Tagesrucksack. Ich habe mich für die Variante in der Farbe Adaptive-Green entschieden.

Daten

Gewicht: 1465g
Volumen: 20l
Material: Cordura
Farben: Black, Olive Green, Coyote, Adaptive Green, Multicam, Shadow Grey, A-TACS FG, PC GreenZone, PC BadLands, A-TACS IX Camo, Kryptek Highlander

Features

  • Internal loop-velcro panels for modular inserts
  • Two YKK®-zippered compartments
  • Sunglasses pocket
  • Collapsible, partly elastic Beaver tail flap
  • Comfortable carrying handle
  • Concealable hip belt
  • Anatomic shoulder straps
  • Comfortable carry system
  • External organizer pocket
  • MOLLE/PALS compatible
  • Integral rain cover
  • EDC Insert-compatible
  • Versatile Insert System® compatible
  • Woojin® buckles
  • YKK® zippers

Allgemeines

Die Schultergurte sind breit und mit 3D Mesh gepolstert. Ebenfalls haben sie eine 25mm Schnalle um den Rucksack in jeder Lage einfach ablegen zu können.

Der höhenverstellbare Brustgurt hat eine 20mm Schnalle.

Der Rückenbereich ist seitlich mit 3D Mesh versehen. So kann Schweiß aufgenommen und abtransportiert werden.

Im Boden befindet sich ein Fach mit einem Regenbezug für den Rucksack. Dieser ist groß genug um ihn auch bei voller Beladung zu nutzen???

Der Hüftgurt ist aus 40mm Gurtband. Er lässt sich in Fächern unter den seitlichen Flaschentaschen verstauen.

Hauptfach

Der Rucksack hat alles in allem vier verschließbare Fächer. Das Hauptfach ist durch den großzügigen zwei-wege Reißverschluss verschlossen.

Im Hauptfach befindet sich zum Rücken hin ein Einschubfach für eine Trinkblase.

Das Fach ist zum Rücken und Boden hin gepolstert. Daher lässt es sich auch gut als Fach für einen Laptop nutzen.

Die Schlauchdurchführungen befinden sich jeweils seitlich.

Auf der anderen Seite des Primärfachs befindet sich eine Netztasche.

Sekundärfächer

Desweiteren hat er im oberen Bereich direkt neben dem Tragegriff ein flaches Fach mit weiteren Organisationsmöglichkeiten. So finden z.B. Pistolenmagazine, GPS Gerät und dergleichen Platz.

Außen befindet sich ein flaches Einschubfach mit RV. Dieses Fach ist innen mit Flausch ausgestattet. So kann hier z.B. ein Handy schonend verstaut werden.

Auf jeder Seite befindet sich ein Fach aus elastischem Material. Hier kann man gut eine Trinkflasche oder Windjacke unterbringen.

Das Helmfach ist ein weiteres Feature. Hier kann ein Helm auch mit viel Zubehör außen am Rucksack befestigt werden.

Dank der beiden Riemen kann man das Volumen an den Helm anpassen und auch den Rucksack an sich etwas komprimieren.

Diese Helmhalterung ist seitlich elastisch und in der Mitte aus Cordura mit Schlaufen für zusätzliche Ausrüstung.

Wenn das Helmfach nicht benötigt wird, kann man es einrollen und platzsparend fixieren.

 

Fazit

Ich habe den Rucksack nun seit ca. einem halben Jahr im intensiven Gebrauch.
Er überzeugt durch Verarbeitungsqualität und Material. Das Material glänzt nicht und wirkt hochwertig. Hier ist eine lange Lebensdauer zu erwarten.

Dieser kompakte Rucksack ist genau das Richtige für einen Tag auf der Schießbahn, im Gefechtsdienst oder einen kurzen Kletterausflug. So ist er ein guter Begleiter im Dienst sowie Alltag.
Besonders gut gefällt mir das Trinkblasenfach, welches auch als Laptopfach nutzbar ist. So eignet sich der Rucksack auch gut als Handgepäck auf Reisen.

Somit ist der Raider Backpack ein Multitalent.

Helikon-Tex

Raider Backpack

Zum Produkt

Letztes Update 3. Jul 2018 @ 19:46