Dieser Artikel wurde gesponsert von HQG.

Der Cold WX Glove LT Men’s ist ein leicht gefütterter Softshell Handschuh, der vor kaltem Wind und bedingt vor Nässe schützt. 

Daten

Produktdetails

  • Softshell Materialien außen, wetterfest und abriebresistent
  • Leichte, schnell trocknende Dämmung
  • Sensor-Touch-Fähigkeit für einfachen Gebrauch von Kommunikationsequipment
  • Verstärkungen an Lederhandfläche und Fingerknöchel bieten langfristige Haltbarkeit
  • Praktische und sichere Halterungsschlaufen
  • Gewicht: 120g  /  4.2oz (L)

Material

  • Everest Burly™ Double Weave (Hülle)
  • 60g Primaloft® (Dämmung)
  • Gebürstetes Tricot (Futter)
  • TS Tsunami Leder (Handflächen Verstärkung)
  • Ziegenleder (Fingerknöchel Verstärkung)

IMG_6759_PS_kl

Der Handschuh

Der Handschuh sitzt bequem und ist auch optisch ansprechend. Die Farbe Crocodile passt sich gut in verschiedene Umgebungen und an verschiedene Muster und Umgebungen an. Sie ist weder zu hell, noch zu dunkel.
IMG_0171_PS_kl

Die Außenseite ist aus Winddichtem und Wasserabweisendem Softshell Material. Der Schnitt der Handschuhe ist relativ weit aber formgerecht. Die Knöchel sind mit robustem Ziegenleder Leder verstärkt.
IMG_6475_PS

Der etwas weitere Schnitt und die kleinen Wulste in den Fingerkuppen behindern bei feineren Arbeiten etwas. Rucksack und Ausrüstung kann man aber noch bedienen.
IMG_0158_PS_kl

Die Handinnenflächen sind mit TS Tsunami Leder versehen. Das Leder ist recht weich und bekommt bei etwas gröberen Arbeiten gerne oberflächliche Beschädigungen.
IMG_6492_PS

Dieses Leder ermöglicht die Nutzung von Kommunikationsmitteln mit Touchscreen. Dies bedarf aber etwas Übung. IMG_6031_PS

Das Futter ist ein gebürstetes Tricot Gewebe. Dieses ist wie eine Art „Innenhandschuh“ fest in den Handschuh vernäht. Es ist angenehm auf der Haut, sorgt aber im feuchten Zustand für zusätzliche Reibung bei An- und Ausziehen der Handschuhe.
IMG_6497_PS

Die Klettverstellung sorgt für einen festen und sicheren Sitz der Handschuhe. Der Klett liegt flach an. Auf weitester Stellung kann man die Handschuhe auch ohne ein Öffnen aus- und anziehen. Der Scharft ist weit genug um ihn über eine dünne Gore-Tex oder Windjacke zu tragen.
IMG_6458_PS

Die Stulpe des Handschuhs ist jedoch nicht sonderlich lang. Dies ermöglicht störungsfreies tragen von Uhren, GPS-Geräten und ähnlichem.
IMG_0178_PS_kl

Am Handschuhschaft befindet sich eine Schlaufe, mit der man die Handschuhe an einem kleinen Karabiner sichern kann. Dieser Karabiner ist nicht im Lieferumfang enthalten.
IMG_6493_PS

Die versprochenen Funktionen hat der Handschuh. Er schützt zuverlässig vor Wind und besonders in der Anfangsphase auch vor Nässe. In der weiteren Nutzung sollte man ihn immer wieder mal imprägnieren um den Schutz vor Nässe zu erhalten.
IMG_4389_PS

Wenn der Handschuh länger in feuchter Umgebung ist und mal durchweicht, dann gibt er die Farbe gerne an die Hände ab. Diese sind dann nur schwer wieder sauber zu bekommen.

 

Fazit

Ich nutze den Handschuh nun seit über einem Jahr intensiv in Dienst und Freizeit.

Tragekomfort
Der Handschuh hat einen hohen Tragekomfort. Die Passform ist an meinen Händen recht locker. Wenn die Hände feucht sind, dann erschwert das Innenfutter das Anziehen des Handschuhs. Es ist nicht unmöglich, dauert aber etwas länger. 

Wetterschutz
Der Handschuh schützt im neuen Zustand vor Nässe. Zum Erhalt der Funktion sollte man den Handschuh ab und an mal imprägnieren. Wer einen Handschuh für Dauerregen sucht, sollte eher nach einem Hard-Shell Handschuh suchen. Dieser Softshell Handschuh überzeugt eher durch seine Isolation und den Schutz vor Wind.
Das Futter und die Dämmung sorgen für einen gewissen Wärmeerhalt. Im kühlen Frühling kann man die Handschuhe auch mal bei einer längeren Rast oder Tätigkeiten in der Stellung tragen. Im Winter bzw. bei Minusgraden aber eher nur in Bewegung oder bei kürzeren Arbeiten.

Fingerspitzengefühl
Durch das Innenfutter hat man in den Fingerspitzen durch die vielen Nähte kleine Wulste an überschüssigem Material. Diese stören etwas bedingt bei feineren Arbeiten. Der Daumen hat einen etwas eckigeren Schnitt. Mit diesen „Ecken“ lässt sich etwas feiner am Touchscreen arbeiten. Der Lockere Sitz begünstigt jedoch die Blutzirkulation in den Fingern. Möchte das daher nicht unbedingt als nur negativen Punkt auffassen.

Langlebigkeit
Dass die Handinnenflächen so weich und sanft sind hat mich im ersten Moment etwas gewundert. Mit der Zeit hat dieses Leder eine erhöhte Anfälligkeit für OBERFLÄCHLICHE Beschädigungen aufgewiesen. Dies geschah aber bei etwas gröberen Arbeiten an Gurtzeug, Karabinern und MG. Dafür sind diese Handschuhe also nur bedingt geeignet… Für Arbeiten mit Seil oder gar das Abseilen ist von den Handschuhen abzuraten, wenn man die obere Schicht der Innenflächen erhalten möchte.

Einsatzzweck
Ich halte den Handschuh wegen seiner Eigenschaften gut geeignet für die Tätigkeiten in einem Beobachtungsversteck. Ebenfalls ist er sicherlich gut für Skitouren geeignet. Beim Eisklettern stört mich persönlich der recht lockere Sitz und die Wulste in den Fingern.

Schlusswort
Ich bin dennoch mit dem Handschuh zufrieden und kann ihn weiterempfehlen. Er bietet ein gutes Maß an Isolation und Schutz vor Wind. Wer Wert auf die Nutzung von Touchscreens legt und auf diesen Luxus nicht verzichten möchte, liegt mit diesem Handschuh besonders richtig. Mit der Zeit benötigt er etwas Pflege (wie jeder andere Handschuh auch).
Mich stört es etwas, dass der Handschuh gefühlt ewig Farbe an die Hände abgibt.

Produkte von Arc'teryx

High Quality Gear

Hier kaufen

IMG_4314_PS_kl

Letztes Update: 26. Jan 2019 @ 14:53