Lightweight Karabiner

Wenn man viele Höhenmeter machen möchte kommt es auf jedes Gramm an. Ob nun an Kameraausrüstung oder Übernachtungsequipment – Gewicht kann man in jedem Bereich sparen. Ich bin zwar selber kein UL Backpacker, achte aber auch gerne etwas auf das Gewicht.

Auch bei sicherheitsrelevanter Ausrüstung kann man Gewicht sparen. Und dies auch ohne große Abstriche machen zu müssen. Besonders wenn man mit Klemmkeilen und anderen Sicherungsmitteln arbeitet, kann man an Schnappern einiges an Gewicht sparen. Bei meiner Suche nach leichten Expressen und Schnappern für meine Cams und Hexs habe ich mich auf zwei verschiedene Karabiner festgelegt. In diesem Beitrag möchte ich diese beiden grob miteinander vergleichen.

Zum einen der Nineteen G von Edelrid, zum anderen der Ange S von Petzl

Edelrid Nineteen G 

Gewicht: 19g
Bruchlast, längs: 20kN
Bruchlast, quer: 7kN
Bruchlast, offen: 7kN
Öffnung: 17mm

Zum Produkt 

Petzl Ange S

Gewicht: 28g
Bruchlast, längs: 20Kn
Bruchlast, quer: 7kN
Bruchlast, quer: 9kN
Öffnung: 23mm

Zum Produkt 

Meine Expressen habe ich fast alle mit dem Petzl Ange versehen. Besonders bei den verlängerbaren Expressen finde ich den Ange wegen der flachen Nase angenehmer. Beim Nineteen G bleibt man mit dessen Nase gerne mal hängen.
Den Nineteen G nutze ich bei meinen Friends/Cams und meinen Hexentrics. Durch die vielen verfügbaren Farben kann man die Ausrüstung übersichtlich sortieren.Mit Handschuhen lassen sich beide Karabiner nicht sonderlich gut bedienen. Eine Lösung hierfür ist der Petzl Ange L. Dieser ist etwas größer und wiegt 34g.