Jetzt im Test: Rucksäcke von Thule

Diese Artikel wurden gesponsert von Thule.

Auf meinem Instagram Profil konnte man schon einige Zeit sehen, dass ich jetzt Rucksäcke von Thule nutze. 
Einen ausgiebigen ersten Eindruck konnte ich mir bereits verschaffen. Daher kann ich diese Rucksäcke jetzt schon empfehlen. Bekannt ist die Firma Thule bei den meisten durch Dachgepäckträger bzw. Dachboxen und Zubehör. 
Jetzt bietet die Firma auch Rucksäcke an und ich habe zwei zum testen bekommen 😉

Thule Stir 18L

Der Stir 18L ist ein leichter und kompakter Daypack für den Einkauf in der Stadt, eine kleine Tageswanderung, fürs Klettern und viele weitere Aktivitäten. Und genau hierfür habe ich ihn die letzten Monate schon fleißig genutzt.

Er hat ein Fach für eine Trinkblase, ein Schlüsselfach und durch die beiden Reißverschlüsse eine großzügige Öffnung. Der Rucksack ist ein Frontloader.

Erster Eindruck Stir 18L

Mit einem Gewicht von nur knapp 600g ist der Rucksack ein guter Begleiter im großen Rucksack. Vorher habe ich oft einen UL Rucksack genutzt, bei dem der Tragekomfort jedoch deutlich geringer war. Den Stir 18 kann man auch mal länger komfortabel tragen.
Er hat einen Brust- und Hüftgurt. Daher ist er auch gut für Klettersteige oder das Klettern geeignet. Das Material macht einen belastbaren Eindruck und hat bis jetzt noch keine großartigen Benutzungsspuren.
Bis jetzt kann ich den Rucksack jedem empfehlen, der einen Rucksack mit diesem Volumen sucht. Ich bin gespannt, wie er sich im weiteren Verlauf des Tests bewähren wird.

Thule

Stir 18L

Zum Produkt

Thule Aspect DSLR Fotorucksack

Der Aspect DSLR ist ein gepolsterter Fotorucksack mit Platz für Kamera, Objektive und Zubehör. Daber ist er recht kompakt und hat ein ansprechendes Design.

Ich transportiere mit ihm unter Anderem folgende Ausrüstungsgegenstände:

  • Canon EOS 5DS R + Batteriegriff
  • Sigma Art 85mm f/1.4 Objektiv
  • Canon 17-40 f/4 Objektiv
  • Canon FD Makro 50mm f/3.5 Objektiv
  • Canon 50mm f/1.8 Objektiv
  • Externer Blitz
  • Gary Fong Diffusor
  • 4 EOS Akkus
  • Canon EOS 70D Body
  • Stativ

Er bietet auch Platz für ein Tablet, einen Laptop und weiteres Zubehör. Ein kleines Vorstellungsvideo zu dem Rucksack lade ich bald hoch.

Erster Eindruck Aspect DSLR

Ich nutze den Rucksack nun auch schon seit einigen Monaten für Fotoshootings und den Transport meines Kamera-Equipments.
Meine Vollformat Kamera mit Batteriegriff passt gerade so in das Kamerafach. Ein Teleobjektiv findet im Rucksack nicht wirklich platz. Hier muss man dann ggf. eine weitere Tasche mitführen. Für mich ist das aber kein Problem, da ich im Regelfall eh nicht mit Tele fotografiere.
Bis jetzt finde ich den Rucksack super praktisch und komme gut mit ihm klar. Details und weitere Bilder zum Rucksack werde ich dann im Testbericht veröffentlichen. 
Diesen werde ich vermutlich im Januar oder Februar 2019 hochladen.

Thule

Aspect DSLR

Zum Produkt