Jetzt im Test: Carinthia PRG

Dieser Artikel wurde von Carinthia gesponsert.

PRG – Prefessional Rain Garment. Die PRG Jacke ist eine Hardshell Jacke aus Gore-Tex. 

Daten

Außenstoff: Gore-Tex, 100% Polyamid
Membran: Bi-component based on ePTFE
Größen: S-XXL
Gewicht: 580g
Farben: Oliv, Schwarz

Features

  • Helmkompatible Kapuze
  • Waschbar bei 60°C
  • 2 geräumige Außentaschen
  • Wasserabweißende YKK Reißverschlüsse

Was mir besonders gefällt

Die Jacke wirkt hochwertig verarbeitet. Das Gore-Tex Material hat die gewohnt hohe Qualität.
Besonders gut gefällt mir die Ventilationsmöglichkeit unter den Armen.

Die Napoleon-Taschen sind geräumig und liegen so, dass man sie auch bei Nutzung eines Klettergurtes benutzen kann.

Erster Eindruck

Mir ist aufgefallen, dass die Jacke an Hals und den Armen recht eng geschnitten ist. Mit meinen relativ breiten Unterarmen kann ich gerade so noch etwas unter der Jacke tragen ohne meine Bewegungsfreiheit einzuschränken.
Der Kragen wird mit einem dicken Rolli schon knapp. Ich trage aktuell die Größe XL.
Die Jacke wird wegen den bei mir relativ engen Schnitt nicht meine erste Wahl für den Winter. Das kommt aber auch auf den Körpertyp an. Daher beim Kauf am besten einfach die Jacke anprobieren und wenn man etwas darunter tragen können möchte, die entsprechende Kleidung beim Anprobieren direkt mal drunter ziehen.Durch ihr geringes Packmaß und recht geringe Gewicht ist sie für mich besonders im Sommer interessant.

Ich werde vermutlich noch Größe XXL probieren und meine Erfahrungen dann ergänzen.

Einen genaueren Eindruck zur Jacke mit mehr Details werde ich im folgenden Testbericht veröffentlichen. Ich vermute, dass ich ihn im März fertigstellen kann.

Carinthia

PRG Jacket

Zum Produkt