Jetzt im Test: Amazonas Moskito-Traveller Thermo

Nach langer Zeit der Entschlossenheit, habe ich nun doch die Vorteile einer Hängematte erkannt. Vor allem weil ich ab und an doch gerne mit einem Tarp unterwegs bin, konnte ich mich nun doch zum Kauf eines Hammocks bewegen.

Eine Hängematte hebt einige der Nachteile, die ein Tarp gegenüber einem Zelt so mit sich bringt, aufheben. Darunter fällt der dreckige und feuchte oder sogar nasse Boden. Ebenfalls ist das Übernachten in stark abfallendem Gelände mit einer Hängematte kein Problem – Zumindest so lange man sie aufspannen kann.


Durch die Empfehlung von Tino und den positiven Bewertungen im Internet habe ich mich für ein Produkt von Amazonas entschieden. Ich werde die Hängematte bei kühlen und warmen Temperaturen nutzen.

Erster Eindruck

Der erste Eindruck ist soweit positiv. Ich muss mich nur wieder an das Mitführen von Spannleinen und den Aufwand des Aufbauens gewöhnen. Sicherlich aber auch eine Sache der Gewohnheit. 
Beim Aufbau und Probeliegen hatte ich Mila, eine Junge Hündin, mit dabei. Sie hat beim Einsteigen den Packsack, der sich im Eingangbereich befindet halb abgerissen und mit ihren Krallen ein kleines Loch in die Hängematte gemacht. Daher kann ich sagen, dass ich diese Hängematte nicht unbedingt für den Gebrauch mit Hund empfehlen kann.

Weiteres wird sich aber die nächsten Wochen zeigen. Sobald ich genügend Erfahrungen gesammelt habe, werde ich einen Testbericht veröffentlichen.

Amazonas

Moskito-Traveller Thermo

Zum Produkt