Endskopf Eisfall / Krampus Eisfall im Langtauferertal

Ich habe diesen Eisfall aus dem Eiskletterführer Südtirol – Dolomiten. Dort ist er recht weit am Anfang beschrieben. 
Der Eisfall ist in einer Rinne, die sich auf der Nordseite des Endkopfes befindet. Die Ortschaft Graun im Vinschgau ist ein gutes Hilfziel um den Berg und den Eisfall zu finden. Eine genauere Beschreibung gibt es im Kletterführer.
Zusteig: Im Kletterführer mit ca. 1 Stunde angegeben und als mühsam beschrieben. Beides trifft zu. Ich habe bis zum ersten Eis ca. 1:15 Std. gebraucht.
Kletterei: WI 2 – WI 3 und zwischendurch Schnee in der Rinne. Hier ist jedoch nicht so steil, dass man unbedingt absichern müsste. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit: Teilweise war das Eis recht dünn. Der Zustieg war besonders durch den schwierigen Schnee recht anstrengend und hat viel Kraft gekostet. Auch die Schneefelder zwischendrin waren kraftraubend. Aber die Kletterei an sich sehr schön. Jedoch bin ich den Eisfall nicht bis ganz nach oben geklettert. Vielleicht werde ich noch mal dort hin fahren. Dann hoffentlich auch mit einfacher zu bewältigendem Schnee und ohne Krankheit im Gepäck.