DIY Eisgeräte-Halter

Wer die verschiedenen Arten des Bergsports ausübt hat mit der Zeit einiges an Eisgeräten. So erging es auch mit. Nun war die Frage: Wohin mit Eispickel und Eisgeräten? Nach einiger Überlegung kam mir eine Idee, wie ich dieses Problem mit nur wenig Aufwand lösen konnte. Daher kurzerhand zum Baumarkt um die benötigten Dinge zu kaufen.

Kosten: unter 15€

Nun habe ich einen guten Platz für die Lagerung meiner Eisgeräte. Da das sicherlich auch den einen oder anderen interessieren kann, hier eine kurze Erklärung, was ich gemacht habe …

Erklärung

Ich habe mir ein 60x40m Leimholz-Brett aus Kiefer/Tanne und dazu ein Halbrundholz aus Buche gekauft. Das Halbrundholz habe ich auf 40cm gekürzt und dann mit einer Säge das Holz an sechs Stellen eingesägt.

Dann Löcher für Schrauben vorgebohrt und dann das Halbrundholz mit drei Schrauben an das Brett geschraubt.

Nun noch zwei Löcher für die Befestigung an der Wand…. Und fertig ist das gute Stück.

Das Ergebnis

Die Kerben sind nach innen abfallend. Daher kann die Spitze der Eisgeräte tief eindringen.

Der Griff der Geräte liegt einfach am Holz an. Kratzer stören mich hier nicht.

So sieht das gute Stück nun aus. Eventuell werde ich es noch mit etwas Farbe behandeln.