Militärisch

Jetzt im Test: Garmin fēnix® 3

Nach langer Überlegung habe ich nun meine einfache Armbanduhr gegen eine Multifunktionale Uhr von Garmin ausgetauscht. Diese Uhr bietet mir bei geringem Gewicht einen großen Funktionsumfang und ich werde sie von nun an fleißig tragen.
Neben der Nutzung beim Sport kann ich die Uhr auch bei meinen mehrtägigen Touren zur Orientierung und zur Einspeicherung von Positionen nutzen. Somit ersetzt sie mehr oder weniger auch mein Garmin Foretrex 401 ohne große Einschnitte in den Features.

Performance trifft Design – GPS-Multisportuhr mit Smartwatch-Funktionen

  • EXO™-Edelstahlantenne mit GPS + GLONASS für schnelle Satellitenerfassung und hohe Genauigkeit
  • 1,2 Zoll großes, auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbares Chroma™-Farbdisplay
  • fēnix 3 Silber HR bietet Elevate-Herzfrequenzmessung am Handgelenk (nur 010-01338-77)
  • Barometrischer Höhenmesser und 3-Achsen-Kompass mit Auto-Kalibrierung
  • Erweiterte Fitnessfunktionen wie Erholungsratgeber, Laufeffizienz und Lauf-Prognose¹
  • Multisport-Funktion für Laufen, Schwimmen, Radfahren und mehr
  • Umfassende Konnektivität für Sensoren, LiveTracking, Smartphone Benachrichtigungen und direkten Datentransfer
  • Vielfältige Navigationsfunktionen mit Wegpunkt-, Tracknavigation + TracBack™
  • Kompatibel mit Connect IQ™ für individuelle Apps, Widgets, Displaydesign und Datenfelder
  • Akku-Laufzeit: Bis zu 20 Stunden im GPS-Trainingsmodus, bis zu 6 Wochen im Uhrmodus

Danke an Garmin DACH an die Bereitstellung des folgenden Videos:

Ich werde meine Erfahrungen mit dieser Uhr im Laufe diesen Jahres in schriftlicher Form mit euch teilen. Zwischenberichte werde ich als Shoutouts oder in Form von Erwähnungen in meinen Adventure Vlogs geben.

Garmin

fēnix® 3

Zum Produkt

Norwegische Ration – Real Field Meal

Ich habe nach mehreren ausgiebigen Mahlzeiten nun endlich den Bericht zum Real Field Meal von Drytech fertiggestellt. Ebenfalls habe ich auf meiner letzten Tour ein kleines Video zu dieser Ration gemacht.

DIESE Ration enthält:

  • Warmmahlzeit (Chicken & Lime)
  • Rosinen
  • Eiweissriegel
  • Energietrink
  • Süßgetränk
  • Dunkle Schokolade
  • Jack Links Steak Bar
  • 2 Kaugummis
  • Kaffee
  • Vitamintablette
  • Desinfektionstuch
  • Zip-Müllbeutel
  • Löffel

Drytech

Real Field Meal

Zum Bericht

Zurück von der IWA

Ich war nun das sechste Jahr in Folge auf der Messe IWA. Die Messe findet in Nürnberg statt. Weitere Informationen zur IWA OutdoorClassics findest du auf der Seite der Messe: IWA.info

Videos zu Produkten oder ähnliches habe ich nicht gemacht. Nur dieses kurze und knappe Video um auf meinen schriftlichen Bericht aufmerksam zu machen.

IWA OutdoorClassics 2017

Meine Highlights der Messe

Zum Bericht

Vorbericht: IWA & Outdoor Classics 2017

Auch dieses Jahr war ich wieder auf der IWA & Outdoor Classics. Ich habe mir viele Produkte angeschaut und werde einen Bericht mit meinen Highlight der IWA veröffentlichen. Um euch etwas Wartezeit zu ersparen habe ich mich entschlossen die ersten paar Bilder mit kurzem Kommentar zu veröffentlichen. Ein ausführlicher Bericht mit Ranking und weiteren Bildern folgen bald. 

PenCott hat zwei neue Muster vorgestellt. Besonders gut gefällt mir das neue PenCott Metropolis. Es handelt sich um ein Urbanes Tarnmuster.

Outdoor Research hat eine Taktische Funktionsbekleidung für Militär und Behörden vorgestellt. Diese ist aktuell noch nicht in Deutschland zu bekommen. Ich veröffentliche Infos, sobald ich etwas sagen kann.

Funktionale Merino Unterwäsche der Firma LASTING erinnert an Funktionswäsche von X-Bionic.

Drytech war mit Real Field Meal auch wieder anwesend. Die Rationen werden jedes Jahr weiter verbessert. Einen genaueren Blick werde ich bald auf den Inhalt der Rationen werfen. Ein Video von mir zu diesen Rationen findest du dort: Real Field Meal by Drytech

Carinthia hat nun einige weitere Bekleidungsstücke im Muster Multicam Alpine. Hier zu sehen die Jacke MIG 3.0. Ein Bericht zu den Unterschieden von LIG, MIG und HIG findest du hier: LIG, MIG, HIG im Vergleich

Nach langer Zeit hat Berghaus nun endlich einen Frontloader auf den Markt gebracht. Verwandter Bericht: Berghaus Crusader und Atlas II im Vergleich

Ein Multifuel Kocher von Katadyn hat mich auch sehr angesprochen. Dieses Modell bietet viele Möglichkeiten. Ich hoffe es zeitnah genauer unter die Lupe nehmen zu können.

Den detaillierten Bericht werde ich im Laufe der Woche veröffentlichen.

IWA & Outdoor Classics 2017

Alle Bilder im Überblick

Zu den Bildern

Neue Videoreihe zu Seil- und Sicherungstechniken

Aufgrund der hohen Nachfrage habe ich mich nun entschlossen Videos zu Knoten, Seil, Sicherungstechniken und weiterem zu machen. Hoch motiviert habe ich mich direkt nach Steinwand in der schönen Rhön gemacht um die ersten beiden Teile meiner neuen Reihe zu drehen. Die Videos gestalte ich anfängerfreundlich und bemühe mich sie leicht verständlich zu machen.

Begonnen habe ich mit dem Thema Seil. Immerhin ist das Seil die Lebensversicherung. Hier natürlich nur grundlegende Informationen zu Seilen. Wenn ich Bedarf erkenne, dann werde ich hier auf der Homepage auch noch schriftliche Ausarbeitungen veröffentlichen.

Nach dem Thema Seil war mir die wohl mit einfachste und für Einsteiger interessanteste Sache am wichtigsten: Das Abseilen. Hier zuerst einige Infos welche Geräte man verwenden kann und auf was zu achten ist. Ebenfalls stelle ich mein bevorzugtes Setup vor.

Weitere Themen dieser Videoreihe werden unter Anderem folgende sein:
– Standplatzbau / Seil anschlagen
– Knotenkunde
– Sicherungsmittel

Video zur Carinthia HIG 3.0

Ich habe auf meiner letzten Tour die Carinthia HIG 3.0 dabei gehabt. Um euch einen ersten Eindruck von der Jacke zu geben hab ich mir die Zeit genommen und ein kurzes Vorstellungsvideo zu der Jacke gemacht.

HIGH INSULATION GARMENT.
Auch die neue HIG 3.0 Serie entstand in Zusammenarbeit mit Spezialeinheiten. Besonderes Augenmerk wurde auch hier auf die optimale Schnittführung, Robustheit und Detaillösungen gelegt. Die Cordura-Verstärkungen im Schulter- und Ellenbogenbereich sorgen für die nötige Robustheit (Rucksack) bzw. Langlebigkeit dieser Multifunktionsjacke. Das wasserabweisende Außenmaterial und die in 3 Richtungen einstellbare, im Kragen verstaubare Kapuze macht die Jacke unabhängig gegenüber Witterungseinflüssen.

FEATURES
– In 3 Richtungen einstellbare, im Kragen verstaubare Kapuze
– Ventilations-/Durchgriffsöffnungen
– Wasserfester 2-Wege-Front-RV mit Windleiste & Kinnschutz
– 2 große mit Thermofleece gefütterte Außentaschen
– 1 Napoleon-Innentasche
– 3 Ärmeltaschen
– Eigenhändig verstellbarer elastischer Kordelzug am Bun
– Inklusive Packsack

Ein ausführlicher Testbericht in schriftlicher Form folgt die nächsten Wochen.

Carinthia

Schütze dich vor Kälte und Nässe

Zum Webshop des Herstellers
Anzeigen
Verbergen