Jetzt im Test: Optimus Polaris Optifuel Kocher

Ab sofort habe ich den Optimus Polaris Optifuel im Test. Er wird über die Katadyn Group vertrieben.
Der Kocher zeichnet sich dadurch aus, dass er mit verschiedenen Brennstoffen betrieben werden kann. So ist man nicht auf auf die Gaskartuschen angewiesen. Sondern kann auch verschiedene Flüssigbrennstoffe nutzen. So hat man fast überall auf der Welt immer einen Brennstoff zur Hand um den Kocher zu betreiben.

Betrieben habe ich den Kocher in den ersten Tagen bis jetzt nur mit Gas und Petroleum. Bin aber von der Leistung und der Einsatzmöglichkeiten begeistert. Ich nutze ihn aktuell in Kombination mit einem TERRA XPRESS HE KOCHTOPF. 1L Wasser hat der Kocher mit beiden Brennstoffen in nur knapp 3 Minuten zum Kochen gebracht. 
Ich freue mich schon darauf den Kocher auf meiner nächsten Tour intensiver zu nutzen und mit im Laufe der Zeit ein genaueres Bild des Kochers zu machen. Einen ausführlichen schriftlichen Bericht werde ich in ca. 2 Monaten abgeben können.

Daten

Gewicht: 475g
Brennstoff: Gas, Reinbenzin, Kerosin, Diesel, Petroleum
Durchschnittliche Brenndauer: Bis zu 100 Minuten bei voller Leistung (mit 400 ml Brennstoff)

Leistung: 4200W
Durchschnittliche Kochzeit (1L H²O): Ca. 3.4 min/l, je nach Klima, Höhe etc.

Die weltweite Nummer eins für individuelle Wasserreinigungssysteme

Katadyn Group

Erfahre mehr