Video: IWA 2019

Dieses Jahr auf der IWA & Outdoor Classics habe ich auch Videos gemacht. Ich möchte mich an dieser Stelle bei Anna für die Unterstützung danken. Da ich einen separaten Bericht zur Messe schreibe, bette ich in diesem Beitrag nur die Videos zu einigen Neuigkeiten ein. Ohne weiter darauf einzugehen.
Ganz unten findest du einen Link zur Galerie und zur Playlist auf Youtube.

Berghaus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Berghaus Reisetaschen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

UF PRO Striker X

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Katadyn Tactical Line

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Read More

Balanceschmiede – Tactical Athletic

Vor einiger Zeit hatte ich die Gelegenheit in Bad Tölz bei der BalanceSchmiede vorbeizuschauen. Bernd Bachfischer hatte ich mal auf einem Event getroffen und wir sind schnell ins Gespräch über Fitness und Ausrüstung von Polizei und Militär gekommen. Besonders interessiert hat mich, wie das Team Sportwissenschaften, therapeutisches Klettern, funktionales Training und vor allem den taktischen Bereich miteinander verschmelzen lassen.

Ich danke Bernd für die Zeit mir die Räumlichkeiten vor Ort zu zeigen und mir einige Fragen zu beantworten.

Wer steckt hinter BalanceSchmiede?

„Derzeit sind wir 4 Sportwissenschaftler und ein Physio im Team, wobei zwei (Björn Oltmer und ich) im Tactical-Bereich eingesetzt sind.“

Was macht ihr?

„Die BalanceSchmiede versteht sich grundlegend als Entwicklungsdienstleister – heißt für uns: Egal, ob Rehabilitation /Hobbysport/ Spitzensport/Tactical – Jeder, der von einem Punkt A sich zu einem Punkt B entwickeln will, ist bei uns goldrichtig. Als Sportwissenschaftler sind wir alle an der TU München ausgebildet, die ein deutschlandweites Kompetenzfeld im Bereich Trainingsplanung/ -steuerung und Diagnostik inne hat. Unsere Ursprünge haben wir alle in der Therapie gemacht und haben dort gelernt, wie wichtig Präzision, Struktur und individuelles Arbeiten für motorische Entwicklung zur Leistungsfähigkeit sind.“

Mit wem arbeitet ihr zusammen?

„Die BalanceSchmiede gibt es seit 2012 – seit 5 Jahre sind wir im nationalen und internationalen Leistungssport in über 8 Sportarten tätig. Aktuell arbeiten wir mit Athletinnen und Athleten von 3 Olympiastützpunkten zusammen und optimieren allgemeine und spezifische Leistungsfaktoren. Grundlegend gehen wir hier in zwei Schritten vor – Grundfunktionelle Basis vor leistungsspezifischer Tiefe! So können wir Nachhaltigkeit und Verletzungsprävention in laufende Trainingsprozesse integrieren und ermöglichen störfreie Aufbauphasen in sinnvollen Schritten.“

Wie kam es zu der taktischen Komponente?

„2016 erhielten wir die Anfrage auf ein Trainingskonzept für eine Spezialeinheit der Polizei, was den Start im Tactical Athletic für uns definiert. Wir sind seit jeher in regelmäßigen Abständen in Ausbildungen und Workshops in Zusammenarbeit und haben hierbei unseren Wirkbereich weiter ausbauen können. Vor allem im Polizeibereich arbeiten wir sehr bedarfsorientiert. So treten wir mit Behörden im Vorfeld in Kontakt und klären deren Fragen, Wünsche oder Schwerpunkte. Hierbei ist es wichtig für uns, bestimmte Praktiken – taktisch wie technisch (Equipment) – zu kennen, um Inhalte unserer Arbeit auch zielführend planen und durchführen zu können. In dieser flexiblen Einstellung auf Kundenwünsche haben wir bereits deutschlandweit unsere Arbeit erfolgreich angebracht.“


Umfangreiche Dienstleistung

Ob zur Rehabilitation nach einem Unfall, spezifische Trainingskonzepte oder alle anderen Dinge, die mit dem Thema Sport zu tun haben, kann man sich an BalanceSchmiede wenden.

Für mich persönlich ist der taktische Teil am interessantesten. So kann man als Einheit die fachliche Expertise des Tactical Athletic Teams in Anspruch nehmen um Sportverletzungen rechtzeitig entgegenzuwirken und den Körper durch gezielte Übungen auf die physischen Belastungen vorbereiten. Das ganze wird erreicht durch die fachliche Kombination aus Muskelathletik und Neuroathletik. Immerhin muss ein Soldat oder Polizist im Einsatz nicht nur den nächsten Bewegungsablauf im Kopf haben, sondern auch das Situationsbewusstsein aufrecht erhalten und dabei eine Vielzahl an Informationen verarbeiten.

Für mich als Kletterer ist auch das Einbringen vom Klettern sehr interessant. So bietet die BalanceSchmiede zum beispiel eine Ausbildung für das therapeutische Klettern an. Informationen hierzu findest du auf der Webseite.

Zusammenfassend kann man sagen …

… dass hinter Tactical Athletic ein kompetentes Team mit dem nötigen Background im Bereich der Sportmedizin sowie einsatzspezifischem Training hat. So hat man einen Ansprechpartner, der einem in einer Welt voller Halbwissen und falschen Trainings-Tipps die Augen öffnen kann.

Über Beratungen, Ausbildungen und alle weiteren Dienstleistungen von BalanceSchmiede kannst du dich auf der Webseite umsehen.

training for SF units

Tactical Athletic

Zur Webseite

Video: Steinwand – Klettern in der Rhön

Schon oft wurde ich gefragt wo ich klettern gehe. Und da ich im Internet kein aktuelles Video finden konnte, bei dem man mal die Steinwand gezeigt bekommt, habe ich das kurzerhand übernommen.

Die Kletterfelsen bei Steinwand sind circa 20 Minuten von Fulda und nur 5 Minuten von Poppenhausen (Wasserkuppe) entfernt. Der Parkplatz befindet sich hinter dem Gasthaus zur Steinwand. Von dort aus läuft man 1-2 Minuten bis zu den ersten Felsen. Die Felsen aus Phonolit ziehen sich wie ein Felsgrat mehrere Hundert Meter in den Wald hinein. Geboten bekommt man ca. 400 Kletterrouten mit Schwierigkeitsgraden von II bis VIII. Die Routen sind mit bis zu um die 30m eher kurz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: 10 Dinge fürs Eisklettern

Beim Eisklettern im Pitztal war ich mit Axel Manz und Ronny unterwegs. Gegen Ende der Woche habe ich beschlossen ein kleines Video zu den Basics an Ausrüstung fürs Eisklettern zu machen. Das Video richtet sich an Anfänger und ist meine persönliche Auflistung. Die Liste ist natürlich nicht komplett vollständig. Ich liste lediglich das auf, was die Basis für das Eisklettern bildet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung / Partnerlinks zu Amazon.de :
Eisschrauben Petzl Laser Speed
Petzl Ergo Eisgerät
Petzl Expressen
Petzl Sarken Steigeisen
DMM Pivot Tube
Seil von Edelrid (nicht im Video)
Cartinhia MIG Jacke
Hanwag Zentauri

Video: Klettern mit militärischer Ausrüstung

In diesem englischen Video habe ich mal ausprobiert welche Schwierigkeiten und Einschränkungen beim Klettern mit taktischer Ausrüstung auftreten.
Ich bin eine III und eine IV- mit kompletter Ausrüstung geklettert. Das Gewicht beträgt in dem Fall ca. 20kg.
Geklettert bin ich mit den Salomon X-Alp Mtn. Bei einer Route der Schwierigkeit V musste ich dann jedoch zu Kletterschuhen greifen und habe das Gewehr am Boden gelassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Durch das hohe Gewicht wird selbst eine kurze Route zu einem enorm anstrengenden Verfahren. Der Plattenträger und Battle Belt schränken dazu noch die Bewegungsfreiheit ein. Aber für mehr, schau dir einfach das Video an 😉

DODGE RAM in Deutschland

Dieser Beitrag wurde gesponsert von Larrystruckshop.

Seit einiger Zeit unterstütze ich Larrystruckshop mit Fotos und Videos. Larry ist offizieller DODGE und RAM Händler mit Sitz mittig in Deutschland.

In der Werkstatt kann er Service und Umbauten durchführen.

Im schönen Poppenhausen (Wasserkuppe) kann man die US Pickup Trucks und Muscle Cars bestaunen.

Neben Dodge RAM findet man auch den neuen 2019er RAM Rebel, Ford Mustang, Ford Raptor und andere. Für die aktuellen Angebote schaut auf Larrys Webseite vorbei.

Offizieller DODGE RAM Händler

Larrystruckshop

Zur Webseite

Neuheiten von Lindnerhof bei HQG

Dieser Beitrag wurde ermöglicht durch HQG.

Wie auch schon letztes Jahr (Beitrag Neuheiten 2018) hat die Firme Lindnerhof Taktik wieder zum Medientag eingeladen. Neben einer Führung durch das Unternehmen wurden auch Produktneuheiten für das Jahr 2019 vorgestellt. Die folgenden Produkte sowie weitere Neuheiten werden auf der IWA 2019 am HQG Stand zu betrachten sein.

Firmenführung

Das Unternehmensgebäude steht in Lenggries. Nach der Begrüßung wurden wir durch das Firmengebäude geführt.

Die meisten Produkte werden inzwischen im Ausland gefertigt. Vor Ort werden Produkte teilweise komplett genäht und teils nur die letzten Schritte gemacht. Zu sehen waren eine Menge an Rohmaterialien.

Read More

Jetzt im Test: Berghaus Munro II und Spartan 60 FA

Diese Artikel wurden gesponsert von HCS Ausrüstungs GmbH.

Auf Instagram und Facebook habe ich ja letzte Woche schon die ersten Bilder zu den beiden Rucksäcken von Berghaus gepostet, die ich im Moment teste. Berghaus ist jedem, der sich mit militärischen Rucksäcken befasst, bekannt. Der Klassiker ist der Cyclops II Atlas. Dieser Rucksack wird schon seit Jahrzehnten dienstlich an Spezialkräfte, Fallschirmjäger und Gebirgsjäger ausgegeben. Ein weiterer Klassiker ist der Berghaus Munro. Ein kleiner Daypack, der auch dienstlich geliefert wird.
Berghaus ist für seine einfache und robuste Bauart bekannt. Die Polster lassen sich einfach reinigen. Es wird bewusst auf Netzmaterialien verzichtet. Schon auf der IWA 2017 hat Berghaus den Schritt in die Richtung der Frontloader verkündet.
Nun habe ich von HCS diese beiden Rucksäcke zum testen bekommen. Wie gewohnt hier die ersten Bilder und mein erster Eindruck der Produkte.

Spartan 60 FA Cedar

Der Spartan 60 FA schließt mit seinem Volumen von 60L die Lücke zwischen Munro und Atlas.

Eine Neuerung ist, dass die 25mm Riemen der Schultergurte nun durch 50mm Riemen ersetzt wurden. 

Read More

Jetzt im Test: Rucksäcke von Thule

Diese Artikel wurden gesponsert von Thule.

Auf meinem Instagram Profil konnte man schon einige Zeit sehen, dass ich jetzt Rucksäcke von Thule nutze. 
Einen ausgiebigen ersten Eindruck konnte ich mir bereits verschaffen. Daher kann ich diese Rucksäcke jetzt schon empfehlen. Bekannt ist die Firma Thule bei den meisten durch Dachgepäckträger bzw. Dachboxen und Zubehör. 
Jetzt bietet die Firma auch Rucksäcke an und ich habe zwei zum testen bekommen 😉

Thule Stir 18L

Der Stir 18L ist ein leichter und kompakter Daypack für den Einkauf in der Stadt, eine kleine Tageswanderung, fürs Klettern und viele weitere Aktivitäten. Und genau hierfür habe ich ihn die letzten Monate schon fleißig genutzt.

Er hat ein Fach für eine Trinkblase, ein Schlüsselfach und durch die beiden Reißverschlüsse eine großzügige Öffnung. Der Rucksack ist ein Frontloader.

Read More

Video: 10 Dinge fürs übernachten im Schnee

Ich habe mich auf meiner vorangegangenen Tour in den schneebedeckten Bergen dazu entschlossen ein Video zu 10 nützlichen Ausrüstungsgegenständen zu machen, die ich für mehrtägige Touren im Schnee empfehle.
Diese sind natürlich nur eine Ergänzung zu der Ausrüstung, die man sonst so mitführt. Die zehn Gegenstände möchte ich persönlich etwas hervorheben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier die 10 Dinge zum nachlesen:
1. Schneeschuhe oder Tourenski
2. Dicke Jacke und Dünne Jacke
3. Handschuhe
4. Mützen
5. Regen- / Windjacke
6. Schneeschaufel und Lawinensonde
7. (Benzin-)Kocher
8. Schlafsack + Isomatte
9. Sonnenbrille und -creme
10. Stirnlampen

Den Adventure Vlog sowie den Beitrag zur Tour habe ich noch nicht fertiggestellt.

Video: Toprope Solo Setup

Ich habe mein Setup fürs Top Rope Solo Klettern inzwischen etwas angepasst. Mein erstes System war recht komplex und mehrfach redundant. Nach vielem Ausprobieren und Benutzen bin ich nun zurück zu einem eher einfachen System gegangen. Das System und einige Gedanken dahinter habe ich in folgendem Video in englischer Sprache erklärt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beitrag zu

selbstgesichertem Toprope Klettern

Zum Beitrag

Jetzt im Test: Salomon X-Alp MTN GTX Forces Slate

Dieser Artikel wurde gesponsert von HQG.

Der Salomon X-Alp ist ein leichter und bequemer Bergschuh mit Climbing-Zone. Man könnte ihn daher auch als hohen Zustiegschuh bezeichnen.
Ursprünglich aus dem Outdoor-Bereich von Salomon und entwickelt für den Weg vom Tal bis auf den Berg. Durch die umfassenden Features für vergletschertes Gelände und leichte Kletterei geeignet.

Daten

Gewicht: 648g (Größe UK 8,5)
Außenmaterial: Nubukleder 1,5mm
Membran: Gore-Tex Performance Comfort Footwear
Sohle: High Traction Contragrip, 3D Edging Chassis
Innensohle: OrthoLite
Komforttemperatur: -12°C

Features:

  • Geröllschutz
  • geeignet für flexible Steigeisen
  • geschlossene Schnürhaken
  • selbstblockierende Schnürösen
  • Climbing Zone

Allgemein

Den Schuh habe ich nun schon über 20km getragen und er ist – wie ich von Salomon gewohnt bin – direkt sehr bequem. Für mich ist der Schuh besonders interessant, weil er wie ein stützender Zustiegschuh ist. Ich kann ihn daher super im Gebirge oder in unwegsamen Gelände nutzen. Und durch die Stützkraft auch mit Gepäck.
Hier zu sehen ist die Sohle mit der Climbing Zone.

Ein praktisches Feature sind die geschlossenen Schnürösen. So bleiben die Schuhe sicher gebunden. Selbst wenn die Ösen mal etwas verdreckt oder vereist sind. Wie auch der Salomon Quest 4D hat dieser Schuh die selbstblockierenden Ösen von Salomon. 

Erster Eindruck

Zum ersten mal wahrgenommen habe ich den Schuh beim Medientag von HQG. Dort wurden unter anderem Neuheiten von Salomon vorgestellt. Der X-Alp MTN GTX ist zwar an sich nicht neu. Aber eben neu in der Forces Serie. Der Schuh hat sich im Zivilen schon bewährt und wurde bereits als ziviles Modell von vielen Soldaten getragen. Da es ihn schon zivil gab, kann man auch schon einige Reviews und Videos zum Schuh finden. Zum Beispiel den von ClimbinggearreviewsUK. Zu beachten ist, dass die Schuhe sich aber in Details unterscheiden!
Der Schuh begeistert durch das geringe Gewicht gepaart mit der Robustheit und festen Sohle. Eigentlich fürs Alpine konzipiert lässt er sich scheinbar auch gut im Häuserkampf oder beim urbanen Klettern tragen. Immerhin kann man mit solch einer Sohle besser Türen treten als mit einer weichen Laufschuhsohle.

Schlusswort

Der Schuh macht bis jetzt einen super eindruck. Ich bin aktuell dabei ihn fleißig zu tragen. Ich kann ihn gut als Stiefel für Gletschertouren, Klettersteige und leichte alpine Kletterei vorstellen.
Wie er sich bewährt wird sich im weiteren Verlauf zeigen. Sobald ich mir einen ordentlichen Eindruck vom Schuh gemacht habe werde ich einen ausführlichen Testbericht verfassen.

HQG / Salomon

X-Alp MTN GTX Forces

Zum Produkt

TACWRK // CARINTHIA // Sharing is caring!

Auf Instagram und Facebook hat man sicherlich schon mit der wohltätigen Aktion vom TACWRK und Carinthia mitbekommen.

Bei dieser mehrwöchigen Aktion kannst du jetzt deinen alten Carinthia Schlafsack spenden und bekommst dafür 10% auf einen neuen Schlafsack rückvergütet. Diese Aktion läuft bis zum 31. Januar 2019. Natürlich bist du auch außerhalb dieser Aktion stets eingeladen die Berliner Kältehilfe zu unterstützen. 

Im Blog vom TACWRK wird die Aktion noch einmal etwas genauer erläutert:
DIE TACWRK x CARINTHIA ‚SHARING IS CARING‘ AKTION

Hintergrund

Viele Menschen, die auf der Straße leben haben nur ihre Bekleidung und improvisierte Betten um sich im Winter vor der eisigen Kälte zu schützen. Besonders bei Nacht wird die Kälte für Obdachlose schnell zu einer tödlichen Gefahr.  Die Berliner Kältehilfe unterstützt Menschen in dieser Notsituation und ist dabei auf Spenden und Unterstützung angewiesen.
TACWRK und Carinthia machen durch diese Aktion auf die Notlage dieser Menschen und auf die wertvolle Arbeit der Berliner Kältehilfe aufmerksam.
Die offizielle Pressemitteilung zur Aktion findest du hier.

So einfach gehts

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  • Spendenaktion pro Kunde einmalig möglich.
  • Aktionszeitraum: 19. November 2018 – 31. Januar 2019.
  • Der eingesendete Schlafsack muss waschmaschinenrein und unbeschädigt sein. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen wir den Schlafsack leider zurücksenden.
  • Für Kunden aus Deutschland bieten wir ein kostenloses DHL-Versandlabel an.
  • Wir weisen darauf hin, dass es bis zu 14 Werktage dauern kann, bis Du Deine Rückzahlung erhältst.
  • Späteste Einsendung bis 15. Februar 2019 möglich. Bei Fragen wende Dich gerne an [email protected].

Über die Berliner Kältehilfe

Die Berliner Kältehilfe ist in Deutschland ein einmaliges Programm, welches 1989 gegründet wurde um Obdachlosen eine unbürokratische Übernachtungsmöglichkeit während der kalten Wintermonate zu geben.
Zahlreiche Kirchengemeinden, Verbände, Vereine und Initiativen beteiligen sich mit Angeboten wie z. B. Beratungsstellen, Notübernachtungen, Nachtcafés, Suppenküchen und Treffpunkten am Kältehilfeprogramm, um zu verhindern, dass Menschen ohne Unterkunft in Berlin erfrieren müssen. Diese Projekte werden aus Zuwendungen des Landes Berlin finanziert, sowie aus Mitteln der Liga der Wohlfahrtsverbände und mit Hilfe von Spenden. Ohne die Unterstützung ehrenamtlicher HelferInnen wären viele Projekte nicht realisierbar

Warme Weihnachten für Alle

Berliner Kältehilfe

Zur Webseite